Start
Weiterempfehlen bei:
  • Nett & Friends bookmarken bei Facebook
  • Nett & Friends bookmarken bei Google+
  • Nett & Friends twittern
Bookmarken bei:
  • Nett & Friends bookmarken bei Google
  • Nett & Friends bookmarken bei Yahoo
  • Nett & Friends als lokales Lesezeichen


Tanzstudio Nett & Friends

Vogelsanger Str. 294 50825 Köln-Ehrenfeld NRW Deutschland 50.952533,6.901063 +49-221-27070720

Gerret Gabriel Asenso

Breakdance
Hip Hop Kids


Gerret Gabriel Asenso tanzt seit seinem 7. Lebensjahr, seit nun fast schon 15 Jahren. In einem Jugendzentrum hat er als Erstklässler versucht die coolen Moves der wesentlich älteren BBoys nachzuahmen. Mit 11 Jahren hatte er die Chance in eine richtige Tanzschule zu wechseln, um bei einem erfahrenen und renommierten Breadkancelehrer professionellen Unterricht zu nehmen. Seit 2011 ist Gerret erfolgreiches Mitglied der Dance-Company Nin10docrew, welche bereits 2007 gegründet wurde. Gerret unterrichtet seit 2011 als freiberuflicher Breadkancelehrer in verschieden Einrichtungen, darunter OGS und Tanzschulen. Seit 2016 ist Gerret staatlich geprüfter Gymnastiklehrer.
Wenn Gerret gefragt wird, was ihm in seinem Leben bisher die meiste Freude bereitet hat, dann ist die Antwort eindeutig; Tanzen. Er sagt: "Durch meine Liebe zum Tanzen habe ich viele Freunde gewonnen. Es hat meinen Charakter geformt in dem ich nach jeden Mal Hinfallen wieder aufstehen wollte, um einen neuen Move zu erlernen. Es geht mir nicht darum der Allerbeste zu sein, sondern das Allerbeste aus mir heraus zu holen. Ich finde das ist ein viel besserer Antrieb weiter zu machen, da man nie weiß wie gut man noch werden kann."
In seinem Unterricht achtet Gerret stets darauf jeden einzelnen seiner Schüler wahrzunehmen, um ihn individuell zu fördern. Er möchte den Schülern vermitteln, dass Misserfolge zum Training gehören und sie daran wachsen können. Seine Philosophie nicht nur im Tanzsaal besteht darin, mit Beständigkeit seine Ziele zu verfolgen. Das ist der eigentliche Schlüssel zum Erfolg. Mit diesem Leitpfaden, unterstützt er seine Schüler, egal wie schwer sie sich mit den anspruchsvolle Breakdance-Bewegungen gerade tun.
Gerret möchte den Schülern die Freude am Tanz mit geben. Er ist der Überzeugung, dass Tanz in der Lage ist Dinge auszudrücken, was man mit Wörtern nicht schreiben könnte. Bei ihm können sich die Schüler im Tanzsaal ausleben und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Gerade im Tanz Breakdance sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. In seinen Kursen ist es ihm wichtig, dass die Schüler nicht nur Moves erlernen, sondern sich verstanden fühlen und keines Falls unter Druck stehen. Sie sollen die Möglichkeit haben sich eigene Ziele zu setzen und an diesen mit seiner Hilfe zu arbeiten.
HIGHLIGHTS