Start
Weiterempfehlen bei:
  • Nett & Friends bookmarken bei Facebook
  • Nett & Friends bookmarken bei Google+
  • Nett & Friends twittern
Bookmarken bei:
  • Nett & Friends bookmarken bei Google
  • Nett & Friends bookmarken bei Yahoo
  • Nett & Friends als lokales Lesezeichen


Tanzstudio Nett & Friends

Vogelsanger Str. 294 50825 Köln-Ehrenfeld NRW Deutschland 50.952533,6.901063 +49-221-27070720

MO KARADAG

Kinderballett, Ballett Teens & Erwachsene, Modern, Jazz, Mini Hip Hop, Hip Hop Kids & Teens


Mo Karadag wurde am 17.02.1993 in Istanbul, Türkei geboren. Er arbeitet als zeitgenössischer Tanzkünstler, Choreograph, Regisseur und vor allem als Tanzpädagoge. Seit 10 Jahren unterrichtet er Tanzkurse für ganz unterschiedliche Tanzschüler im Alter von 3 - 65 Jahren.

Er studierte an der Mimar Sinan Fine Arts University - Istanbul State Conservatory Contemporary Dance Department, an der Universität für Musik und Kunst der Stadt Wien Bühnentanz und an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.

Mo wirkte als Performer in Choreographien von Esther Balfe, Julio César Iglesias Ungo, Clement Layes, Alexandra Pirici, Tugce Tuna, Manuel Pelmus, Davide Sportelli, Anton Lachky, Schorsch Kamerun, Semih Fırıncıoğlu und Korhan Başaran, Oktay Keresteci, Cem Ertekin mit. Für einige Projekte arbeitete er mit dem „Istanbul State Opera & Ballet“ und dem „Mersin State Opera & Ballet“ zusammen. Er tanzte in der „Zeitgenössischen Ballettkompanie Istanbul“. Er hat auch eigene Bewegungs- und Videoprojekte produziert.

In den letzten Jahren hat er vor allem international mit seinen Arbeiten gearbeitet und getourt. Sein Videoprojekt 'The Fly' wurde in die offizielle Auswahl mehrerer Festivals aufgenommen und gezeigt, darunter: Dance Film Festival London (UK), Akbank Short Film Festival Istanbul (TR), eMotion Film Festival Romania (ROU), Exground Film Festival Wiesbaden (DE), International Film Festival Chennai (IN), Cinedans Film Festival Amsterdam (NL), EnCore: Atlanta (USA), Shock Academia Festival Vilnius (LTU)...

Seine Arbeit 'Space' wurde im Museum of Modern Art Yerevan, International Performing Arts Festival, Armenien, Young Choreographers Festival in Istanbul, und Middle East Technical University Dance Festival Ankara gezeigt.

2017 hatte er die Ehre, einen Sonderpreis des 'Fidelio Choreography Competition, Wien' für seine Solo-Performance 'Die Fliege' zu erhalten.

Mo liebt es Tanz zu unterrichten und möchte das Körperbewusstsein der Tanzschüler stärken. Je mehr man sich bewusst mit seinem Körper vertraut macht, desto größer und feiner wird die Bandbreite an Bewegungen, die man erlernen kann. Deshalb ist das Verstehen und Entwickeln des Körperbewusstseins wesentlich für den Aufbau eines guten Tanzfundaments. Mo findet, dass das Wahrnehmen des eigenen Körpers eine der wichtigsten Dinge sind, nicht nur für das Tanzen, sondern auch für den Alltag und das Wohlbefinden insgesamt.
Ausserdem legt er in seinem Unterricht Wert darauf die Schüler stärker und flexibler zu machen. Flexibilität verbessert die Haltung eines Tänzers nicht nur während des Tanzunterrichts. Sie hilft einem Tänzer, kompliziertere Drehungen und Moves umzusetzen und beugt dem Auftreten von Verletzungen vor.

Mo sagt: "Ich glaube, dass Tanz eine starke Heilkraft hat. Den Körper zu bewegen und zu tanzen schützt ihn vor vielen Krankheiten, verbessern das Selbstvertrauen und fördert das Bewusstsein."

Im Tanzstudio Nett & Friends unterrichtet Mo Kinderballett, Ballett für Teens und Erwachsene, Modern, Mini Hip Hop und Hip Hop für Kids.

HIGHLIGHTS